Holzkunst & Spezialitäten
aus dem Erzgebirge

Kolbe-Schwibbogen

Wer auf der Suche nach einem richtig besonderem Exemplar eines Schwibbogens ist, wird bei seinen Recherchen nicht am Namen Kolbe vorbeikommen.

Firma Kolbe begann als kleiner Familienbetrieb etwa 1990 und wuchs mit der Zeit zu einer Marke die seines Gleichen noch sucht. Klaus Kolbe, Gründer der gleichnamigen Firma, wagte damals den Sprung in die Marktwirtschaft und das mit Erfolg. Nach seiner Ausbildung im Zeichen bei Max Christoph, einem Kunstmaler, ging er seinen Interessen als Kunsthandwerker nach.

Zur damaligen Zeit stellte Drechslermeister Arthur Stiehl den sogenannten "Seiffener Schwibbogen" her, wofür die Produktion allerdings eingestellt werden sollte. Herr Kolbe erwarb daraufhin die Rechte zur Herstellung dieses besonderen Schwibbogens und ebnete damit den Weg für eine erfolgreiche Zukunft.

Ziel der Firma Kolbe ist es die Tradition der Schwibbogen am Leben zu erhalten und diese sogar mit der Zeit noch weiter zu entwickeln. Neue Motive und letzten Endes der Einbau von Mechanik in die Schwibbogen liesen diese Firma erst richtig bekannt werden.

Echte Schwibbogen-Liebhaber kommen an Schwibbögen der Firma Kolbe einfach nicht vorbei. Das besondere an ihnen ist ihre bereits erwähnte Mechanik. Zwar stellt Kolbe auch noch einfache Schwibbogen her, doch sind es gerade die Schwibbögen mit sich bewegenden Figuren die ihren Reiz haben. Dabei handelt es sich um Schwibbogen auf denen sehr detailiert gestaltete Figuren ihre Runden drehen und zum Beispiel Weihnachtsmärkte in ihrem bunten Treiben darstellen oder Bergarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit repräsentieren. Bei den einzelnen Figuren, wie zum Beispiel bei den Bergmännern, sieht man so wie die Figuren mit Hämmern und Schlegeln andeuten, Erz und anderes Gestein abzubauen.

Diese Schwibbögen werden elektrisch betrieben und besitzen neben einer äußeren Kerzenbeleuchtung auch eine Innenbeleuchtung.

Auch die einfachen nicht-beweglichen Schwibbogen sind von sehr hoher Qualität. Die liebevoll detailiert gestalteten Figuren versetzen einem schnell in eine schöne Weihnachtsstimmung. Auch diese Schwibbogen besitzen unter anderem eine Hintergrundbeleuchtung.

Ideenreichtum, Kreativität und Schaffenskraft sind alles Eigenschaften, welche die Firma Kolbe auszeichen. Hochmotivierte und qualifizierte Mitarbeit fertigen noch in reiner Handarbeit die traditionellen Lichtträger an. Aus diesem Grund gab es bereits zahlreiche Auszeichnungen für die Firma. Besonders Erwähnenswert sind Preise, wie zum Beispiel der Förderpreis Handwerk 1999, wobei es sich um den 3. Preis für die unternehmerische Gesamtleistung handelt, einen "Einfach Genial" Preis des MDR für den mechanischen Schwibbogen und den Tradition und Form 2010 Sonderpreis für das Lebenswerk vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.

Allein beim „Tradition und Form 2010 Preis“ setzte sich die Firma Kolbe gegen weitere 28 Mitbewerber mit 32 Erzeugnissen durch.

Wo kann man Kolbe-Schwibbogen kaufen?
Die Schwibbögen von Klaus Kolbe gibt es nur in ausgewählten Fachgeschäften und bei einigen wenigen Erzgebirgskunsthändlern wie Erzgebirge-Onlineshop.