aus dem Erzgebirge

Farbige Schwibbögen

Die ersten Modelle von Schwibbögen wurden geschmiedet und aus Metall gefertigt. Aber auch die Verwendung von Holz fand schnell Zuspruch, vor allem in Seiffen, wo viel Wert auf echte erzgebirgische Holzkunst gelegt wird. Früher noch naturbelassen gibt es heutzutage immer mehr farbige Exemplare, die zur Weihnachtszeit die Fenster schmücken. Neben dem Adventsleuchter sind Schwibbbögen mit eine der beliebtesten Weihnachtsdekorationen. Von den ursprünglichen Modellen gab es eine große Weiterentwicklung bis heute und die Auswahl ist enorm gewachsen und sehr vielseitig.

Farbiger Schwibbbogen AdventskalenderSehr beliebt sind farbige Schwibbögen, die von ganz unterschiedlichen Motiven geziert werden. Klassische Winter- und Weihnachtsmotive wie der Weihnachtsmann mit Schlitten oder Christi Geburt sind erhältlich. Ebenso gibt es Darstellungen vom Trubel auf einem Weihnachtsmarkt und der Seiffener Kirche mit Korende. Aber auch ausgefallene Sachen kann man erwerben. Eine schöne Geschenkidee beispielsweise ist der Schwibbogen Adventskalender. Bei diesem sind hinter jedem Türchen erzgebirgische Miniaturen versteckt, von denen eine jeden Tag entdeckt werden und somit das Warten auf Weihnachten besonderes reizvoll gestaltet werden kann.

Bei den farbigen Schwibbögen gibt es nochmals Unterschiede in der Verarbeitung. Einerseits gibt es Modelle, die auf die althergebrachte Weise gefertigt werden. Das heißt, dass aus einer Sperrholzplatte mittels einer Laubsäge filigrane Figuren ausgearbeitet werden, die am Ende das Motiv des Bogens bilden. Diese werden nach der Ausarbeitung farbig bemalt oder besprüht und erhalten somit ihr buntes Aussehen. Andererseits sind auch plastische Schwibbögen erhältlich. Schwibbogen farbig Motiv SchneemannDiese Modelle sind mit kleinen Miniaturen bestückt, die sich sogar auf verschiedenen Ebenen befinden können, ähnlich wie in einem Setzkasten. Bei diesen Ausführungen gibt es nochmals Unterschiede in der Möglichkeit der Gestaltung. Beispielsweise können nur wenige farbige Akzente gesetzt werden oder aber alle Figuren oder sogar der ganze Bogen erhält eine farbliche Note. Dies kann je nach persönlichen Vorlieben entschieden werden. Eine weitere Variante von farbigen Schwibbbögen ist ein bedrucktes Bild anstelle einer Spanplatte, vor welcher Figuren aus Holz platziert werden.

Eher neu, aber schon sehr beliebt sind 3-D-Schwibbögen. Diese Modelle werden aus zwei versetzt angebrachten Motiv-Spanplatten gefertigt, wodurch ein räumlicher Eindruck vermittelt wird. Diese Bögen sind meist zusätzlich von innen beleuchtet und auch in verschiedenen Farbabstufungen erhältlich. Mischformen aus den verschiedenen Modellen sind keine Seltenheit.

Eine große Auswahl an Schwibbögen finden Sie im Internet. Einige Versandhändler, zum Beispiel der Erzgebirge Onlineshop versenden ab einem Warenwert von 50,- € versandkostenfrei. Weitere Informationen und verschiedene Modelle farbiger Bögen finden Sie unter https://www.erzhuette.de/schwibboegen-farbig.html.