aus dem Erzgebirge
Fragen zu den Schwibbögen?
rufen Sie an:
03 73 60 - 69 29 98

Schwibbogen Bergbau

 

Diese Schwibbögen zeigen verschiedene Szenen aus den Bergbau. Unterteilt sind sie zudem in verschiedene Bereiche.

So werden Bergmänner mit Lore, aber auch das Beladen der Lore in den engen Gängen gezeigt. In einem anderen Bereich befinden sich kniende Bergleute im Schacht, die das Erz mit Hammer und Meisel mühselig herhaus pickern. Auf dem Berg über dem Bergwerk spielt eine Bergmannskapelle.

Die Schwibbögen gibt es in klassischer Variante mit Laubsägearbeit oder in moderner Form als Rundbogen mit geschnitzten Figuren. Lichterbogen mit verziehrten Bogenrändern und in 3D dargestellte Szenen sind ebenfals erhältlich.

Intensiv gearbeite Schwibbögen haben die Etageneinteilung direkt mit kleinen Holzbalken versehen. Der Bogen sowie der Schacht sind mit erzähnlichem Gestein verziehrt. Eine geschnitzte Bergmannsfigur steht im Schacht und hämmert mit Hammer und Meisel das Erz von der Wand. Beleuchtet wird der Bergmann indirekt, so dass das Erz im Schacht anfängt zu klitzern.